Siegbert Geuder

Seine Athleten, erkämpften bis heute (Dez.2012) insgesamt :

Deutsche Meisterschaften

122 Medaillen auf Deutschen Meisterschaften

  • 33 Deutsche Meister
  • 89 weitere Medaillen auf deutschen Meisterschaften
  • Insgesamt 28 verschiedene Athleten, die eine Medaille auf DEM holten

Internationale Meisterschaften

23 Medaillen auf Internationalen Meisterschaften (Europa, Weltcup ..)

  • 6 Weltcup Siege
  • 1 Europameisterin
  • 1 Europa-Cup Siegerin
  • 15 weitere Medaillen auf EM, EC, WC, ECC, WM

Team Wettbewerbe

Europa Cup

  • 2.Platz Europa Cup Team 2005,
  • 3.Platz Europa Cup Team 2004,
  • 5.Platz Europa Cup Team 2002

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften

Deutscher Meister, Bundesliga Damen, 2003
Deutscher Meister Hochschulmannschaft, Uni-Mainz, 2003
Deutscher Meister U19 weiblich, 1997
Deutscher Meister U16 weiblich, 2016
Deutscher Meister U14 männlich, 2017

Deutscher Vizemeister, Bundesliga Damen, 1998, 2001, 2002, 2010
Deutscher Vizemeister U19 weiblich, 1995
Deutscher Vizemeister U16 weiblich, 2015
Deutscher Vizemeister U14 männlich, 2016
Deutscher Vizemeister U14 weiblich, 2017

3.Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaften :
Bundesliga Damen, 1997, 1999, 2000, 2004, 2005, 2007, 2008, 2012
Mannschaft U19 weiblich, 1996
Mannschaft U18 weiblich, 2004
Mannschaft U16 weiblich, 2017
Mannschaft U14 weiblich, 2015, 2016

5.Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaften :
Bundesliga Damen, 2009
Mannschaft U18 weiblich, 2016
Mannschaft U16 männlich, 2015

Sonstiges

Bundesliga

  • Mit seinem Bundesliga-Team von 1997 bis 2013, 14 von 16 Mal in die Finalrunde eingezogen
  • Aufstieg mit Kim-Chi Wiesbaden in die 1. Bundesliga 2006
  • In 163 Bundesliga Begegnungen nur 24 Niederlagen in 16 Jahren

Mannschaftsmeisterschaften

  • Von 1993 -2010, 17 Jahre in Folge Hessenmeister mit der weiblichen A-Jugend
  • 17 Jahren in Folge immer mit der weiblichen A-Jugend für die DVMM qualifiziert
  • Von 1993 bis 2013 insgesamt mit der Jugend 63x Hessischer Mannschaftsmeister